OOMM Logo

Galerie OutOfMyMind

OutOfMyMind ist eine nicht-profitorientierte Galerie im Bremer Steintor-Viertel. In Zeiten, in denen auch zeitgenössische Kunst mehr denn je zum Anlage- und Renditeobjekt geworden ist, möchten wir der Kommerzialisierung entgegen wirken und haben einen Raum geschaffen, in dem Kunst nicht vorrangig verkauft wird, sondern vor allem gezeigt und erfahren werden kann.

Kunst, die nicht unbedingt leicht verdaulich ist. Kunst, die nicht mit dem Mainstream fließt. Kunst, die aber garantiert intensiv ist, die berührt und die uns hoffen lässt.

Neben den Kunstausstellungen bietet die Galerie auch Raum für Performances, Lesungen und andere künstlerische Aktionen.


Geänderte Öffnungszeiten

Ab sofort hat die Galerie leider nur noch Absprache geöffnet.

Barcode

3. Juli – 1. August 2014. Flugs
Bachelorausstellung Waltraud Feser-Bonthuis

Bachelorabschlussausstellung.

Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg

Waltraud Feser-Bonthuis arbeitet mit Alltagsmaterialien wie Verpackungen und Zeitungen. Sie interessiert sich für Scann Codes, die sie aus ihrem inhaltlichen und funktionalen Kontext, des schnellen Einlesens von Buchstabenschrift, löst und neu ordnet. Es entstehen serielle Zeichenblätter.

Um Zeichen von Erlebtem und Erinnertem geht es in der Serie „Was ist hier los?“.

Mit dem Medium Buch befassen sich frühere Arbeiten. Buchseiten werden herausgetrennt und zeichnerisch überarbeitet.

Eröffnung: Donnerstag, 3. Juli 2014, 20 Uhr

Einführende Worte: Prof. Michael Dörner

Tabea Polaroids

September - Oktober 2014
Von Treibgut, Ebbe und Flut

Installationen von Tabea Borchard

In Zusammenarbeit mit Myriam Borchardt

Genauere Termine werden noch bekannt gegeben.

OOMM App

OutOfMyMind auf Telefon und Tablett.

Wer Ausstellungshinweise bequem aufs Telefon oder Tablett geschickt bekommen mag, kann hierfür unsere App verwenden, die für alle gängigen Betriebssysteme verfügbar ist. So ist man auch ohne Facebook & Co. immer bestens informiert.

iPhone und iPad

Android / GooglePlay

WindowsStore